Seminar "Aktuelle Rechtsfragen IT-Sicherheit und Datenschutz"

Veranstaltungsdaten
Veranstaltungsnr.: 54107940
Dauer 2 Tag(e)
Zielgruppe
Leitung Organisation, Interne Revision, IT-Organisation, IT-Revision, Datenschutz, IT-Sicherheit, Informationssicherheit, Rechtsabteilung, Betriebsräte
Veranstaltungsziele
  • Sie setzen sich mit den aktuellen rechtlichen Kernproblemen der IT-Sicherheit auseinander.
  • Sie kennen konkrete Lösungswege.
  • Sie können Inhalte für die eigene Richtliniengestaltung mitzunehmen, insbesondere durch eine Vielzahl von Checklisten und Mustervorlagen.
Inhalte
  • Neue Normalität Homeoffice - Mobiles Arbeiten, Muster für Homeoffice-Richtlinie gestalten
  • Videokonferenzen rechtssicher umsetzen, Sicherheitsprobleme Zoom, MS-Teams und Co., Datenschutzhinweise gestalten
  • Corona Special - Erhebung/Übermittlung von Gesundheitsdaten, privater Kontakt- und Aufenthaltsdaten; "Arbeit-von-Morgen-Gesetz", Digitale Betriebsratssitzungen
  • EuGH kippt Privacy Shield, Ersatzlösungen für US-Datentransfer/ EU-Standardvertrag
  • Cloud-Strategie, Auslagerungsprozesse, Kontrolle IT-Dienstleister
  • Mobile Geräte, Mobile Device Management (MDM), BYOD, rechtssichere Nutzungsrichtlinien
  • W-LAN-Einsatz - rechtsichere Nutzungsrichtlinien, Einwilligung gestalten
  • Soziale Medien rechtssicher umsetzen, Datenschutzhinweise, Joint-Controller-Verträge (Gemeinsame Verantwortlichkeit)
  • Neue Vertriebskanäle rechtssicher einsetzen, insbesondere WhatsApp, Facebook, Youtube, Instagram, Bewertungsportale usw.
  • Cookie-Auswahl, Tracking-Dienste, richtige Umsetzung der aktuellen Rechtsprechung, Webauftritt, Datenschutzerklärung gestalten
  • Digitalisierung am Arbeitsplatz, Arbeit 4.0, praxisrelevante Gestaltungsfragen
  • Private Nutzung, Fernmeldegeheimnis, rechtssichere IT-Nutzungsrichtlinie gestalten
  • Mitarbeiterkontrolle, interne Ermittlungen, IKS, Stichproben
  • IT-Betriebsvereinbarungen rechtssicher gestalten, insbesondere Rahmen-BV IT-Systeme
  • HR-Prozesse rechtssicher gestalten, Online-Rekrutierung, Personaldatenverarbeitung
  • Videoüberwachung rechtskonform - neue Hinweispflichten und Speicherfristen
  • IT-Sicherheit, Filtersysteme, SIEM, Big Data, Data Loss Prevention rechtssicher umsetzen
  • Verschlüsselungspflichten, Know-how-Schutz, das neue Geschäftsgeheimnisgesetz
  • Rechtsfragen ISMS, Risiko-Analyse, IT-Audit, IT-Standards, BAIT
  • Lösch- und Datenvernichtungskonzept erstellen; gesetzliche Löschfristen, Vorgehensmodell nach DIN 66398
  • Incidents und Datenschutzvorfälle - richtig reagieren, Muster für Umsetzungsrichtlinie
  • IT-Sicherheitsgesetz, BSI-KritisV BSI - wer ist betroffen?
  • E-Mail-Archivierung, Dokumentenmanagement rechtssicher gestalten
  • Software-Lizenz-Audit, Lizenzmanagement, Umgang mit Gebrauchtsoftware
  • Haftungsfragen IT, IT-Compliance, Bußgeldpraxis, Risikobewertung
  • Neue IT- und Datenschutz-Gesetze
  • IT-Verträge, Software-Verträge rechtssicher gestalten
  • IT-Richtlinien, IT-Nutzungsbedingungen, Dokumentation
Referent/-in

Horst SpeichertRechtsanwalt und Lehrbeauftragter Universität Stuttgart e/s/b Rechtsanwälte

Termine und Preise
Termin  
03.05.2021 (09:00 Uhr) - 04.05.2021 (16:00 Uhr)
Stuttgart, Preis: 910,00 EUR
Oder für einen zukünftigen Termin vormerken
Auch Inhouse möglich:Hier anfragen
Kontakt
Warnung
Um auf das Veranstaltungsportal zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten oder wenden Sie sich an den IT-Ansprechpartner in Ihrem Institut.