Ausbildungsseminar "Bankenplanspiel BASIS"

Veranstaltungsdaten
Veranstaltungsnr.: 11101636
Lerndauer 2 Tag(e)
Zielgruppe
Auszubildende des 1. und 2. Ausbildungsjahres und dual Studierende
Veranstaltungsziele
Verschiedene Kundengruppen in unterschiedlich strukturierten Geschäftsgebieten erfordern differenzierte Angebote: Mitarbeitereinsatz, Marketingmaßnahmen und Produktangebot sind gezielt zu variieren. Das computergestützte Bankenplanspiel BASIS bietet den Teilnehmern eine lebendige Lernumgebung, um Prinzipien zur bedarfsgerechten Steuerung eines Geschäftsstellennetzes kennenzulernen.
Inhalte
Die TeilnehmerInnen lernen

  • sich mit unterschiedlichen Kundenbedürfnissen auseinader zu setzen
  • Daten und Fakten für ein passgenaues Angebot richtig zu analysieren
  • das Verhalten im Markt an spezielle Bedürfnisse von Kundengruppen anzupassen
  • den Einsatz von Marketinginstrumenten zu verstehen und zu nutzen
  • auf besondere Ereignisse im Verkauf zu reagieren
Referent/-in
Spezialisten und Experten der Sparkassen-Finanzgruppe
Technische Anforderungen
Für die Seminardurchführung ist für jedes teilnehmende Team (max. 4 Personen je Team) ein PC/Laptop nötig.
Besonderer Hinweis
Der Seminarpreis für das zweitägige Bankenplanspiel beinhaltet einen Spielleiter, Nutzung der Software sowie Teilnehmerunterlagen.

Im Vorfeld des Planspiels findet ein zweistündiges Informations-Webinar statt, das mit der E-Learning-Software VITERO durchgeführt wird. Dieses ist im Seminarpreis bereits inbegriffen. Gerne informieren wir Sie über die technischen Voraussetzungen.

Das Seminar bieten wir Ihnen bei ausreichender Teilnehmerzahl gerne auch als Inhouse-Veranstaltung zum Preis von 290,00 Euro je Teilnehmer/-in an (auf Basis von 10 Teilnehmer/-innen, Termin nach Absprache).
Termine und Preise
Termine auf Anfrage, Preis: 300,00 EUR
Kontakt
Warnung
Um auf das Veranstaltungsportal zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten oder wenden Sie sich an den IT-Ansprechpartner in Ihrem Institut.