Seminar "Grundfragen des Verkaufstrainings und Trainingsmethoden"

Veranstaltungsdaten
Veranstaltungsnr.: 43511100
Lerndauer 5 Tag(e)
Zielgruppe
Mitarbeiter/-innen der S-Finanzgruppe, die künftig als (haupt- oder nebenberufliche) Verkaufstrainer in Seminaren und Workshops, Verkaufstrainings und im Rahmen von Training am Arbeitsplatz tätig sein werden.
Veranstaltungsziele
Die Teilnehmer/-innen am Fachseminar lernen Verkaufstrainings zu planen, zu konzipieren, zielführend durchzuführen und den Erfolg zu steuern. Sie erfahren, welche Stärken sie als Trainer haben und wie sie ihren persönlichen Trainingsstil entwickeln. Sie lernen, mit welcher Methodik Trainings abwechslungsreich und lernunterstützend gestaltet werden können.
Inhalte
  • Die Persönlichkeit des Verkaufstrainers
    • Umgang mit eigenen Anforderungen/denen der Teilnehmer
    • Haltung und Rolle des Trainers
    • Wirkung: Bedeutung von Selbst- und Fremdbild
  • Lernen in der Erwachsenenbildung:
    • Was bedeutet das für die Trainingsgestaltung?
    • Wirksamkeit: Faktoren, die die größten Lerneffekte bringen
    • unterschiedliche Lerntypen zum Lernen zu motivieren
  • Gestaltung von Lernprozessen - Konzeptionelle Grundlagen
    • Trainingsmodell - Überblick und Auftragsklärung
    • Ziele professioneller Verkaufstrainings
    • Erfolgsfaktoren von Verkaufstrainings
    • Effektive Arbeits- und Seminargruppen (Themenzentrierte Interaktion)
  • Der Trainer als Präsentator
    • Präsentationsmedien empfängerorientiert einsetzen
    • Professionell visualisieren
  • Der Trainer als Moderator
    • Rolle - Prozessgestaltung - Methoden
  • MethodenWERKSTATT - aktive Lernprozesse fördern
    • Rollenspiele: Varianten - Einsatz - Auswertung
    • Übungsdesign und Gruppenarbeiten
    • Kreative Methoden: Teilnehmer mit visuellen Effekten begeistern und verblüffen
  • Transfer: Aufträge für die Peergrouparbeit
Referent/-in

Dominik EberleIllustrator,


Claudia GeißendörferBeraterin Personalentwicklung, Sparkassenakademie Baden-Württemberg


Martina KramerTrainerin für Verhalten und Vertrieb, Mediatorin,

Voraussetzungen
Empfohlene Vorbildung/Erfahrung: BF / BB / HS / LI
Eingehende Produktkenntnisse und Erfahrungen in der Kundenberatung werden vorausgesetzt. Zudem sollten erste Unterrichtserfahrungen vorliegen.
Technische Anforderungen
Bitte beachten Sie die in der Einladungs-E-Mail versandten technischen Voraussetzungen zur Einwahl in die Online-Veranstaltung.
Bitte prüfen Sie ein paar Tage vor Veranstaltungsbeginn, ob Sie mit den genannten Endgeräten (privater PC oder Tablet bzw. Smartphone) in das Virtuelle Klassenzimmer gelangen und ob Ihr Headset funktioniert.

Technische Unterstützung für Webinare (montags - freitags 08:30 - 16:00 Uhr und zusätzlich eine Stunde vor und während eines Webinars):
Hotline: 0711 127-88888

Die Teilnahme am Webinar ist sowohl innerhalb als auch außerhalb des Sparkassenumfelds mit folgender Ausstattung möglich:
  • PC/Laptop oder ein mobiles Endgerät
  • USB-Headset bzw. Lautsprecher und Mikrofon am Endgerät, alternativ ist die Audio-Einwahl über ein Festnetz- oder Mobiltelefon ebenfalls möglich
  • Internetzugang zu unserem Veranstaltungsportal www.spk-akademie.de und zu www.inspire.vitero.de
    • Bandbreite-Mindestanforderung: 800 Kbit/s
    • Anbindung: Mindestanforderung: WLAN (PC) / 3G (Mobiles Endgerät); Empfohlen: LAN (PC) / WLAN (Mobiles Endgerät
  • aktueller Browser (HTML5-fähig):
    • Chrome, Firefox, Safari oder Edge.
    • Der Internet Explorer wird nicht unterstützt.
Besonderer Hinweis
Trainingsformate:
    • Mix aus Inputphasen, Interaktion, Gruppenreflexion und Praxis
    • Transferaufträge zur nachhaltigen Kompetenzsicherung
    • Peergrouparbeit
    • Vernetzung mit den Teilnehmern anderer Institute
    • Rückmeldungen und Qualitätssicherung durch Trainerbegleitung
Termine und Preise
Termin  
21.02.2022 (09:00 Uhr) - 25.02.2022 (16:30 Uhr)
Stuttgart, Preis: 1.200,00 EUR
Auch Inhouse möglich:Hier anfragen
Kontakt
Warnung
Um auf das Veranstaltungsportal zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten oder wenden Sie sich an den IT-Ansprechpartner in Ihrem Institut.