Seminar "Systemische Professionalität in Veränderungsprozessen durch provokatives Coaching - Basismodul"

Veranstaltungsdaten
Veranstaltungsnr.: 43513300
Lerndauer 3 Tag(e)
Zielgruppe
Personalverantwortliche, Personalentwickler, Trainer, Coaches, Führungskräfte und alle, die in ihrem beruflichen Umfeld systemische Kompetenz benötigen; Organisationsentwickler, Leiter Vertriebssteuerung/Marketing, Projektleiter für zukunftsweisende Vertriebsprojekte (z.B. VDZ)
Veranstaltungsziele
Die Qualifizierung richtet sich an Mitarbeiter, die systemische Kompetenz für ihre Arbeit in (Veränderungs-/Coaching- und Trainings-) Projekten als Steuerungsgröße entwickeln wollen.
Sie setzen sich mit dem Umdeuten von Sichtweisen in Veränderungsprozessen auseinander und lernen provokative Interventionen kennen, die Sie in unterschiedlichen Gesprächs- und Coaching-/Beratungssituationen einsetzen können.
Inhalte
  • Die größten Fehler in Change-Prozessen
  • Reframing der Haltung in Veränderungsprozessen
  • Wirkungsvolles Repertoire zur nachhaltigen Denk-, Gefühls- und Verhaltensänderung
  • Provokative Interventionen - paradoxe Vorgehensweisen
  • Die Ressource Lachen
  • Die nonverbale Kommunikation im humorvoll-provokativen Ansatz
  • Live-Coaching

Webinarzeiten:
  • Mittwoch, 9.12.2020 von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Donnerstag, 10.12.2020 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Freitags, 11.12.2020 von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr.
Referent/-in

Renate GöttertDipl.-Kauffrau, Abteilungsleiterin PE Fach- und Führungskräfte, Sparkassenakademie Baden-Württemberg


Dr. E. Noni HöfnerDeutsches Institut für Provokative Therapie


Carmen VilsmeierBereichsleiterin Ausbildung & Personal- und Managemententwicklung, Sparkassenakademie Bayern

Besonderer Hinweis
Dieses Seminar ist ein Vertiefungsmodul i.R. der systemischen Qualifizierung - sowohl für Teilnehmer des Basis-Curriculums (43513100 und 43513200), als auch für Quereinsteiger geeignet.

Die Bildungsmaßnahme ist ein Kooperationsangebot der Sparkassenakademien Baden-Württemberg und Bayern. Der Durchführungsort für dieses Wahl-/Vertiefungsmodul ist Landshut.
Termine und Preise
Termin  
16.11.2022 (10:00 Uhr) - 18.11.2022 (13:00 Uhr)
Landshut, Preis: 1.200,00 EUR
Oder für einen zukünftigen Termin vormerken
Auch Inhouse möglich:Hier anfragen
Kontakt
Warnung
Um auf das Veranstaltungsportal zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten oder wenden Sie sich an den IT-Ansprechpartner in Ihrem Institut.